top of page
DSC02694-sw_edited.jpg

06.06.2024 10.30 bis 17.30 Uhr

NDS. 
Fachtag „Quartiers-entwicklung und Gemeinwesenarbeit“

Warum? Der SINN

Niedersachsenweiter Fachtag „Quartiersentwicklung und Gemeinwesenarbeit“

„Wie stärken wir gemeinsam den gesellschaftlichen Zusammenhalt
in unseren Stadtquartieren und Nachbarschaften?“

am 06.06.2024 von 10:30 bis 17:30 Uhr
bei zedita (Zentrum für digitale Transformation und Neue Arbeit) im Hamelner Bahnhof
und mit Vor-Ort-Besuchen in den Quartieren.

Der Fachtag richtet sich an Partnerprojekte aus der Modellförderung und dem Bündnis Gute Nachbarschaft, Menschen aus den Quartieren und Akteursnetzwerken sowie an Fachkräfte aus Gemeinwesenarbeit, Quartiersmanagement, Sozialer Arbeit und Stadtentwicklung.

Integriert in den Fachtag findet auch das BIT – Bewohner:innen-Initiativen-Treffen
für einen landesweiten Austausch von und für Bewohner:innen aus Niedersachen zusammen mit der LAG Praxisnetzwerk Soziale Stadtentwicklung Niedersachsen statt.

Wir freuen uns auf aktive Bewohner:innen aus ganz Niedersachsen, denn wie sollten wir über den gesellschaftlichen Zusammenhalt diskutieren ohne die Menschen aus unseren Quartieren?

Der Fachtag bildet den Abschluss der Projektförderung „Hameln kann’s“ und ist zeitgleich der Auftakt für die Verstetigung von Gemeinwesenarbeit in Hameln innerhalb der neu gegründeten Koordinierungsstelle „Quartiersentwicklung und Gemeinwesenarbeit - Hameln kann’s“. Nach sieben Jahren Förderung durch das Programm „Gute Nachbarschaft“ des Landes Niedersachsen ziehen wir Bilanz und geben unsere Erfahrungen und unser Wissen weiter.

In Anlehnung an unser in Hameln eingeführtes Veranstaltungsformat SINN (Social Innovation Night) wird der Fachtag neben Fachvortrag und Projektbilanz auch interaktive Projektwerkstätten zu erprobten zukunfts­­wirksamen Strukturen, Prozessen und Methoden von Quartiersentwicklung und Gemeinwesen­arbeit beinhalten.

Von Seiten der Stadt Hameln werden Oberbürgermeister Claudio Griese sowie Mitglieder der dezernatsübergreifenden Steuerungsgruppe Quartiersentwicklung und Gemeinwesenarbeit den Fachtag begleiten.

Gerne teilen wir den mit Unterstützung der niedersächsischen Landesförderung gewonnenen Wissensschatz und freuen uns auf einen spannenden Austausch in Hameln!

DSC02637_edited.jpg

Programm

06. Juni 2024
10:30
Ankommen
11:00
Begrüßung durch Oberbürgermeister Claudia Griese und Grußworte
11:20
Impuls-Vortrag: „Gesellschaftlicher Zusammenhalt in der und für die Demokratie – Welche räumlichen Konstellationen fördern Zusammenhalt(en) in Nachbarschaften?“
Dr. Angelina Göb, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschafts- und Kultur-geografie der Universität Hannover, Forschungsinstitut gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ), Forschungsschwerpunkt Urbanes Zusammenleben und sozialer Zusammenhalt
Vor-Ort-Besuche am Nachmittag
  • Altstadt: Projekt ToleranzRaum: Stadtgalerie/ ECE Obergeschoss neben Eisdiele

  • Altstadt: Nachbarschaftstreff Himmelreich, Parkdeck/ Innenhof Himmelreich

  • Kuckuck: KuckuckTreff, Kuckuck 23

  • Südstadt: Treffpunkt KAISERS/ Fairteiler beim Paritätischen Hameln-Pyrmont, Kaiserstraße 80

11:50
Bilanz Hameln kann’s:

„Wie stärken wir mit Quartiersentwicklung und Gemeinwesenarbeit den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Hamelner Quartieren und Nachbarschaften?“ 

12:20
Interaktive Projektwerkstätten und Ergebnis-Pitches

Wir stellen die Ergebnisse kurz vor und geben einen Ausblick auf die nächsten Schritte.

13:25
Abschluss Fachtag Teil 1 durch Oberbürgermeister Claudia Griese
13:30
Mittagessen an Gesprächsinseln
14:15
Teil 2: Vor-Ort-Besuche in den Quartieren Altstadt, (Nordstadt), Kuckuck, Südstadt*
17:30
Abschluss Teil 2 und Ende des gesamten Fachtags  

* Für alle, die nicht an der kompletten Exkursion teilnehmen können, besteht bereits um 14:15 die Möglichkeit zum Vor-Ort-Besuch im Treffpunkt KAISERS/ Fairteiler beim Paritätischen Hameln-Pyrmont, Kaiserstraße 80.

Programm

Wer?

Der Fachtag richtet sich an Partnerprojekte aus der Modellförderung und dem Bündnis Gute Nachbarschaft, Menschen aus den Quartieren und Akteursnetzwerken sowie an Fachkräfte aus Gemeinwesenarbeit, Quartiersmanagement, Sozialer Arbeit und Stadtentwicklung

Redner
Location

Wann & Wo?

01.
Anfahrt mit Bus & Bahn

Die Veranstaltung findet bei zedita, also direkt IM Hamelner Bahnhof statt. Du kannst also ganz entspannt zum Hamelner Busbahnhof und anschließend in den Bahnhof kommen. Noch einfacher geht es mit dem Zug. 

02.
Anfahrt mit dem Fahrrad

Komm einfach mit deinem Bike. Draußen gibt es Fahrradparkplätze und teure Räder kannst du mit in den Kaisersaal bringen (bitte sauber).

06. Juni 2024

zedita

Bahnhofspl. 19, 31785 

im Hamelner Kaisersaal des Bahnhofs

Hameln

03.
Anfahrt mit dem Auto

Auch eine Anreise mit dem Auto ist problemlos möglich. Entweder parkst Du in einer der Nebenstraßen oder direkt im Parkhaus vor dem Hamelner Bahnhof.

Erste Ideen können bei der Anmeldung angegeben werden.

Team

Die Fachtagung wird organisiert vom Team von Hameln kann's.

 

Hier findest Du weitere Informationen über Hameln kann's:

Hameln kann's auf Hameln.de

Hier findest Du weitere Informationen zu zedita:

zedita.de

Rückfragen gerne an Claudia Schmidt
c.schmidt@hameln.de

0176-1551 3552.

hamelnkanns.jpeg
bottom of page